Gimmicks

Trailertext "Dunkle Häfen"

Alles, was wir kannten,

Kann so schnell zerbrechen…

Und dann stehen wir mitten in einer Welt,

Die sich verändert hat.

 

Wir suchen nach dem sicheren Hafen in unserem Leben

Doch wir irren durch „Dunkle Häfen“

Und finden den Weg nicht.

 

Kein Platz, an dem wir ausruhen können

In einer Welt,

So glanzvoll

Wie die goldenen Schlösser der Könige

Und so elend

Wie die düsteren Gassen von London

So weit wie das Meer

Und doch so kalt

Wie der tote Seemann in seinem Segeltuch,

Weit unten in der See.

 

Wir verzweifeln

Und sehnen uns nach Erlösung.

Aber weit fort ist das Himmelreich für die schuldigen Seelen…

Wir gehen mit der geballten Faust durchs Leben,

Des Kämpfens müde,

Am Rande des Abgrunds.

 

Der Bund wurde mit Blut besiegelt

Und mehrt unsere Schuld

Leben um Leben, Seele um Seele.

Und dennoch warten wir auf den Tag,

 

An dem die Dunkelheit vergeht…

Kommentar schreiben

Kommentare: 0